Schön das du einen Blick auf unsere Homepage wirfst

Gerne möchten wir dir kurz unsere Fahrschule vorstellen. Anschliessend kannst du dich in aller Ruhe auf der Seite umsehen und schlau machen. Solltest du am Ende des Lesens dennoch Fragen haben, so kannst du uns anrufen oder ganz einfach das Kontaktformular ausfüllen – wir werden dir bestimmt weiterhelfen.

Wir sind eine mittelgrosse Fahrschule in Grenchen und bilden seit nun mehr als 10 Jahren in der Umgebung Solothurn, zwischen Lengnau und Gerlafingen, jährlich über 150 Fahrschüler aus. Unsere Dienstleistungen beinhalten unter anderem das Unterrichten von Fahrstunden auf Motorfahrzeuge (auch Taxiführerschein) und Motorräder, die Motorrad-Grundkurse, die Anhänger Kategorie BE, den Nothilfekurse sowie den Verkehrskundeunterricht.

Unsere Vorteile sind:

  • sehr geduldig
  • 6 Tage die Woche geöffnet
  • mehrere Fahrlehrer stehen zur Verfügung
  • flexibel betreffend Abholort der Fahrstunde
  • auch das Fahren auf Automat Fahrzeug möglich
  • über 10 Jahre Erfahrung in der Fahrschule-Branche
  • Fahrlehrer sprechen mehrere Sprachen (Deutsch, Französisch, Englisch)
  • es können mehrere Termine in der Woche oder Doppellektionen vereinbart werden
  • und einiges mehr

Lass dich selbst überzeugen indem du die Kommentare vorangehender Fahrschüler in der Rubrik unsere Bewertungen (einfach auf den Button klicken und du wirst weitergeleitet) liest.

Vielleicht sieht man sich bald!

Wir wünschen dir einen angenehmen Tag.

Beste Grüsse

Multi-Fahrschule

DER WEG ZUM FÜHRERAUSWEIS

Um den Lernfahrausweis beantragen zu können ist es zwingend notwendig den Nothilfekurs zu absolvieren. Wir von der Multi-Fahrschule bieten Dir ebenfalls den Nothilfekurs an. Am Ende des Wochenend-Nothilfekures (insgesamt 10 Stunden / Freitagabend & Samstag) erhälst Du den Nothilfesausweis, der eine Gültigkeit von sechs Jahre hat.

Danach muss das Formular „Gesuch um Erteilung eines Lernfahr- bzw. Führerausweises“ ausgefüllt werden. Das Formular kann am einfachsten Online (siehe Motorfahrzeugkontrolle Bellach, kurz MFK) heruntergeladen werden. Alternativ kannst Du das Formular auch bei uns, der MFK selbst oder auch bei der Polizei beziehen. Bevor das ausgefüllte Formular der MFK zurückgesendet werden kann, muss dem Formular der Nothilfeausweis, sowie das Resultat des obligatorischen Sehtests eines Optikers (der maximal zwei Jahre alt sein darf) beigelegt werden. Abschliessend muss das Formular entweder von der Einwohnergemeinde Deines Wohnortes oder auch direkt von der MFK bestätigt werden. Dazu nicht vergessen, unbedingt die Identitätskarte sowie ein farbiges Passfotos mitzunehmen.

Der nächste Schritt ist das Bögeln für die Theorieprüfung. Hierzu hast Du die Möglichkeit, im Internet mittels VIP-Karte (kostet bei uns CHF 30.- und ist zwei Monate gültig), einer CD (bei uns CHF 65.-) oder mithilfe von Lernkarten (bei uns CHF 50.-) Dich optimal und angenehm auf die bevorstehende theoretische Prüfung bei der MFK vorzubereiten.

Nach bestandener Theorieprüfung wird Dir von der MFK der Lernfahrausweis binnet weniger Tage zugestellt. Dann steht dem praktischen Fahrunterricht nichts mehr im Wege. Es wird empfohlen neben den Fahrstunden mit uns auch viel privat zu Fahren um möglichst viel Fahrpraxis zu sammeln. Wenn du Dich während den Fahrstunden an unsere Anweisungen hälst, wirst Du die Prüfung souverän bestehen. Parallel zum praktischen Fahrunterricht bieten wir Dir die Möglichkeit den obligatorischen Verkehrskundeunterricht (4 x 2 Stunden) bei uns zu absolvieren. Der Verkehrskundeunterricht kann auch besucht werden, ohne vorher Fahrstunden gehabt zu haben, jedoch muss man im Besitz des Lernfahrausweisses sein.

Sobald Du prüfungsreif bist, melden wir Dich umgehend zur praktischen Fahrprüfung an. Keine Angst, jeder ist in der Prüfungssituation nervös. Wir versuchen Dir aber diese bereits in unseren Fahrstunden zu nehmen, indem wir die Prüfungsatmosphäre einmal in der Fahrstunde simulieren. Bestehst Du die Prüfung beim Verkehrsexperten, erhälst Du den Führerschein auf Probe (3 Jahre).

Mit dem erworbenen Führerschein auf Probe ist es Dir möglich alleine und unbegleitet zu Fahren. Allerdings musst Du unbedingt innerhalb von drei Jahren zwei obligatorische Weiterbildungskurse von je 8 Stunden besuchen. Hier lernst Du Kurvenfahren, richtigen Abstand halten, Unfallanalyse und sonstige weitere spannende Themen kennen. Am zweite Kursttag erwartet Dich eine sogenannte Feedbackfahrt, mit erfahrenen Moderatoren, die Dir umweltschonendes- und vorausschauendes Fahren beibringen werden.

Selbstverständlich kannst Du uns bei Fragen und sonstigen Unklarheiten gerne kontaktieren!

Die Fahrzeuge

Das erste Fahrzeug mit dem Du in die mobile Freiheit startest, ist etwas ganz Besonderes. Fahrvergnügen und Komfort sind deshalb für uns schon während der Ausbildung eine Selbstverständlichkeit.

JEDER TEILNEHMER DER DEN NOTHILFEKURS BESUCHT, ERHÄLT EINEN IM WERT VON CHF 50.00.- DIESER GUTSCHEIN KANN BEI DER FAHRLEKTION EINGELÖST WERDEN.

Auszeichnungen der Fahrschule

Certificate of Excellence
Winner 2018

Certificate of Excellence
Winner 2017

Certificate of Excellence
Winner 2016

Sehr guter Fahrlehrer
Winner 2015

UNSERE BEWERTUNGEN (Zum lesen auf den Button Klicken)

Wer uns bisher vertraut hat, kannst du ganz einfach auf unserer instagram-Seite nachsehen, indem du auf den nachfolgenden button klickst ,)

oder du schaust auf unserer Facebook-Seite rein & siehst, wer bereits bestanden hat ;D

Noch Fragen? Wir rufen Dich gerne zurück!